In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

  • Italian - Italy
  • English (United Kingdom)
  • French (Fr)
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Español(Spanish Formal International)
  • Português (Brasil)
  • Čeština (Česká republika)
  • Russian (CIS)

 

Jetzt können Sie Kontakt mit uns über unser neues Kontaktformular auf eine einfache und schnell. Worauf warten Sie noch? Holen Sie sich einen Gratis individuelles Angebot für Sie! Klicken Sie HIER!

Um eine Bewertung über unseren Service schreiben Sie HIER!

 

Stimmt für uns!

Wie unser Unternehmen? Sind Sie mit dem Service zufrieden? Nehmen Sie die Umfrage uns von 1 bis 5 Sternen zuweisen.
 

Sie haben oft gehört, dass Syrakus ist die größte griechische Stadt, und die schönste von allen. Sein Ruf ist nicht missbraucht werden: eine sehr starke Position, es ist auch schön von einer Richtung, in die Sie gelangen, und zwar sowohl für Boden und Meer, und hat zwei Häfen und sich fast, das durch die Gebäude der Stadt. Diese Anschlüsse haben unterschiedliche Zugänge, aber das zusammen und verbinden Sie das andere Ende.
An der Stelle des Kontakts, den Teil der Stadt 's Insel, getrennt von einer Strecke von Meer, ist es zusammengebaut und an den übrigen Waren durch einen schmalen Brücke. Die Stadt ist so groß, wie, als die Vereinigung von vier Städten, und sehr groß: eine davon ist Ortigia, die, umgeben von den beiden Häfen, es treibt die Öffnung, die den Zugriff auf beide. Nell "Insel der königliche Palast, gehörte zu Leron II, heute von der Prätor, und es gibt viele Tempel, von denen die wichtigsten sind jedoch die mit Abstand einer der Diana und Minerva, die reich an Kunstwerken vor "Ankunft von Verre.
Auf der Insel ist eine Quelle mit frischem Wasser, genannt Aretusa der außerordentlichen Fülle, gefüllt mit Fischen, die sich vollständig auf dem Seeweg, wenn nicht verhindern, dass ein Damm aus Steinen.
Die andere Stadt ist Acradina, wo das Forum ist eine große, schöne Arkaden, pritaneo eine Fülle von Kunstwerken, ein sehr breites curia und ein großer Tempel von Jupiter Olimpio, der Rest der Stadt, die besetzt ist von privaten Gebäuden, gliedert sich in ihrer gesamten Länge durch eine große Weise, und um mehrere Straßen überqueren.
Die dritte Stadt, Tycha genannt, weil es sich um eine antike Tempel of Fortune, eine Turnhalle und viele große Tempel: Dies ist ein viel gefragter Bezirk und viele Häuser.
Die vierte ist Neapolis (neue Stadt), weil sie gebaut zuletzt: in der höchsten Teil handelt es sich um ein großes Theater, und auch zwei große Tempel von Ceres und Libera, und die Statue des Apollo genannt temen sehr schönen und großen die Verre, wenn er, würde er nicht zögerte zum Mitnehmen.